Samstag, 21. Januar 2017

Vorgaben im Winterschlaf













Als hätten wir noch nicht Arbeit genug, haben wir uns Ende letzten Jahres wie angesprochen noch ein weiteres Haus (Häuschen) zugelegt. Das hier sind also die Vorgaben, aus denen wir dann ein schickes Ferienhaus machen werden. Und da freue ich mich jetzt schon drauf! Damit beginnen können wir jedoch erst ab Mitte des Jahres, denn Priorität hat das Fertigstellen des Kreuzstraßenhauses, in das wir im Sommer einziehen werden. Das freut mich auch!
Bis dahin bleibt "Häuschenklein" allerdings noch im wahrsten Sinnes des Wortes im Winterschlaf. 

verlinkt mit: http://kaminrot.blogspot.de/2017/01/samstagsplausch-317.html
 

Kommentare:

  1. Viel Glück mit dem Projekt Ferienhaus. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Ihr findet wohl kein Ende? Wahrscheinlich seid ihr jetzt so richtig bei der Sache.
    Auf den Einzug würde ich mich auch freuen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Wie schafft ihr das alles?.??
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Das KLEINE HÄUSCHEN!!!!!!
    Wie schön...

    AntwortenLöschen
  5. Wer noch nicht genug gewerkelt hat, der kauft sich noch ein Häuschen. Oder so ähnlich... Ich wäre wahrscheinlich mit Um- und Ausbau eines Hauses mehr als bedient gewesen, Ihr habt meine Hochachtung. Macht das mal richtig schnuckelig, dann kommen auch die Gäste.
    LG Karen

    AntwortenLöschen
  6. das häuschenklein ist allerliebst und ich kann es mir so richtig gut als feriendomizil vorstellen!!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  7. Wie spannend! Dann viel Kraft und Erfolg beim Werkeln :)
    Ganz liebe Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  8. Ihr habt Euch aber viel vorgenommen, tolle und spannende Projekte!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen